Gegründet wurde unser Unternehmen 1920 von Otto Simon in Stettin. Eine Autoreparaturwerkstatt für alle Marken und Typen. 1945 mussten wir den Betrieb wegen der Kriegsereignisse nach Schwerin verlagern. Dort haben wir dann wieder ganz klein angefangen. Im Ortsteil Zippendorf in Schwerin haben wir ein Werkstattgebäude neu erbaut und die wenigen Fahrzeuge, die es noch gab, wieder instandgesetzt. 1961 verstarb Otto Simon und der Sohn Dieter übernahm den Betrieb. Es wurden umfangreiche bauliche Veränderungen vorgenommen und Verträge für die Fahrzeugtypen Saborosch und Moskwitsch abgeschlossen.

Im Jahr 1980 übernahmen wir dann den Dacia Vertrag, der bis zur Wende von uns betreut wurde. Die Wende verhalf uns zu nie gekonnten Möglichkeiten. Wir haben das gesamte Unternehmen umgebaut, modernisiert und eine Ausstellungshalle für Renault Fahrzeuge geschaffen, die erste in Schwerin. 2004 haben sich Dieter Simon und seine Ehefrau zurück gezogen und sind in Rente gegangen. Ihre Tochter Petra und ihr Schwiegersohn Kay Markwardt übernahmen das Unternehmen und führen dieses schon seit über 7 Jahren erfolgreich. Sieben Mitarbeiter arbeiten bei uns gerne und engagiert für unsere Kunden in der Werkstatt und im Verkauf.

Im Jahr 2011 feiert unser Altgeselle sowie unser Kfz Meister und Servicetechniker sein 30. und 20. Jubiläum in unserem Unternehmen.
Unser Unternehmen existiert nun schon über 60 Jahren und ist ein Familienunternehmen wie es im Buche steht. Der Kunde von Heute fühlt sich bei uns wohl und genießt eine professionelle und kompetente Beratung sowie Durchführung seiner Wünsche und Bedürfnisse.

Werkstattservice ohne Verkauf

Werkstattservice und Verkauf

Beginn des Baues der Verkaufshalle

Der Garten vor dem Haus wurde platt gemacht

die ersten Elemente der Verkaufshalle

es nimmt Form an